Sachbearbeiter/in Friedhofsverwaltung, Standesamt, Einwohnermeldeamt

    Prev Next

     

    Aufgrund von Umstrukturierungen innerhalb der Abteilung ist bei der Verbandsgemeindeverwaltung Asbach zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

     

    Sachbearbeiter/in für Friedhofsverwaltung, Standesamt, Einwohnermeldeamt

    zur Unterstützung des Teams neu zu besetzen.

    Die Stellenbesetzung erfolgt unbefristet. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 19,5 Stunden, welche mit der Entgeltgruppe 8 TVöD bzw. vergleichbarer Beamtenbesoldung vergütet wird.                       

    Ihre Aufgaben:

    • Friedhofsverwaltung der kommunalen Friedhöhe einschließlich Satzungsverfahren, Abwicklung und Abrechnung aller Bestattungsfälle,
    • Bearbeitung aller anfallenden Tätigkeiten im Standesamt (der Besuch des dafür notwendigen Grundseminars mit Ablegung der Prüfung wird erwartet),
    • Bearbeitung aller anfallenden Tätigkeiten im Bereich Einwohnermeldewesen wie Ausweis- und Passangelegenheiten, Ausstellung von Bescheinigungen und Beglaubigungen, Auskunftsersuche, Mitarbeit bei Wahlen und Volksbegehren.

     

     

    Ihre Chance:

    • eine unbefristete, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit,
    • ein bürgernahes, publikumsintensives Aufgabenspektrum,
    • sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

     

    Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 28. Januar 2018 an die

    Verbandsgemeindeverwaltung Asbach
    Personalabteilung
    Flammersfelder Straße 1
    53567 Asbach

     

    oder per E-Mail an YmV3ZXJidW5nQHZnLWFzYmFjaC5kZQ== 

     

     

     

     

     

     

    Ihr Potential:

    • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten in der Fachrichtung Kommunalverwaltung bzw. vergleichbarer Berufsabschluss,
    • Berufserfahrung im Einwohnermeldeamt ist wünschenswert,
    • sich schnell und zuverlässig die notwendigen Kenntnisse anzueignen und anzuwenden,
    • anwendungssichere PC-Kenntnisse (Windows, MS Office),
    • Freude und Geschick im Umgang mit den Bürgern,
    • Kommunikations- und Teamfähigkeit,
    • ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit sowie ein sicheres Auftreten
    • zuverlässige, sorgfältige und selbständige Arbeitsweise.