Coronavirus - Informationen

    Prev Next

    Wichtige Informationen - weiterführende Links - Hotline Gesundheitsamt Neuwied

    Corona: Kreis Neuwied und Verbandsgemeinden verzichten vorerst auf eigene Veranstaltungen

    Kreis und Verbandsgemeinden verzichten vorerst auf eigene Veranstaltungen. Dies geht aus einer Besprechung mit den Bürgermeistern und Vertretern der Verbandsgemeinden im Landkreis Neuwied, der Stadt Neuwied und dem Krisenstab bei der Kreisverwaltung unter Vorsitz von Landrat Achim Hallerbach am 10.03.2020 in der Kreisverwaltung Neuwied hervor.

    Alle in Eigenverantwortung von Landkreis Neuwied und den Verbandsgemeinden im Landkreis sowie der Stadt Neuwied geplanten Veranstaltungen werden vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Coronasituation auf unbestimmte Zeit abgesagt. „Es handelt sich um rein vorsorgliche Maßnahmen. Wir wollen alle in unserer Hand liegenden Möglichkeiten ausschöpfen, die Infektionskette zu unterbrechen und die Ressourcen des bestehenden Gesundheitssystems schonen und dauerhaft funktionsfähig zu erhalten“, erklärte Landrat Achim Hallerbach den Beschluss der Runde.

    Der Kreis, der sich heute in der Kreisverwaltung Neuwied traf, wird in regelmäßigen Abständen über weitere evtl. für notwendig erachtete Maßnahmen beraten und ggf. beschließen.

     

    Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus bei öffentlichen Veranstaltungen

    Allgemeine und grundsätzliche Empfehlung: 

    1. Einhaltung allgemeiner Hygienemaßnahmen:
    • Husten-/Niesetikette, regelmäßiges Händewaschen!,
    • Toilettenhygiene: saubere Toilettenanlagen, aufgefüllte Seifenspender, Papierhandtücher (Einmalartikel) mit entsprechenden Abfallbehältnissen, die regelmäßig geleert werden;
    • regelmäßige Reinigung der Toilettenanlagen gemäß einrichtungsinternem Hygieneplan.
    • Händedesinfektionsmittel und Flächendesinfektionsmittel müssen „begrenzt viruzid“ sein.

    Ein Informationsblatt mit den „10 wichtigsten Hygienetipps“ ist beigefügt. Es sollte in den Sanitärbereichen gut sichtbar angebracht sein. "10 wichtigsten Hygienetipps" in verschiedenen Sprachen: deutsch englisch arabisch französisch russisch türkisch

    1. Informationsmaterial ist über die fachlichen Seiten www.infektionsschutz.dewww.bzga.dewww.rki.de abrufbar. Insbesondere das Robert-Koch-Institut hat Handlungsempfehlungen herausgegeben.
    1. Zudem appelliert das Kreis-Gesundheitsamt an die Verantwortlichkeit jedes/ jeder Einzelnen. D.h.: Wer krank ist oder sich krank fühlt, sollte im eigenen Interesse aber auch aus Verantwortungsbewusstsein für andere Menschen zu Hause bleiben oder wieder nach Hause gehen.


    Zurück zur Übersicht
    Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
    OK