Bereitschaftsdienste

    Prev Next

    Unter der bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117 erreichen Sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst.

    Bereitschaftsdienstzentrale Altenkirchen 02681-9843209
    Bereitschaftsdienstzentrale Neuwied 02631-9991220

    Selbstverständlich steht es im Rahmen der freien Arztwahl allen Patienten frei, die Bereitschaftsdienstzentrale ihrer Wahl aufzusuchen. Hausbesuche werden jedoch nur von der örtlich zuständigen Bereitschaftsdienstzentrale bedient.

    In lebensbedrohlichen Fällen ist die Rettungsleitstelle unter der Rufnummer 112 zu verständigen.

    Weitere Informationen zum ärztlichen Bereitschaftsdienst können Sie unter
    www.kv-rlp.de/patienten/bereitschaftsdienst/
    nachlesen.

    Notdienst der Apotheken

    Notdienst der Apotheken

    Für die Bereiche: Asbach - Neustadt (Wied)
    und die Bereiche: St. Katharinen -
    Vettelschoß - Windhagen – Buchholz

     

     

    Der Ansagedienst ist aus allen Telefonnetzen nur noch über die landesweit gültige Rufnummer 01805 - 258825 plus Postleitzahl des Standortes zu erreichen.

    Dies hat den Vorteil, dass auch von Anschlüssen, bei denen 0900er Nummern aus Sicherheitsgründen gesperrt sind, der Apothekennotdienst nun problemlos aus dem

    Festnetz abgerufen werden kann. Außerdem reduzieren sich die Kosten für den Anrufer.

    Ein Anruf der Nummer 01805/258825 aus dem deutschen Festnetz kostet lediglich 0,14 € pro Minute aus dem Mobilfunknetz max. 0,42 € pro Minute. Die Gebühren für Anrufe aus dem Mobilfunknetz sind bekanntlich anbieterabhängig. Auch auf der Website der Landesapothekerkammer (www.lak-rlp.de)

    steht der aktuelle Notdienstplan allen Interessierten zur Verfügung.

    Nach Eingabe der Postleitzahl des Standortes werden alle dienstbereiten Apotheken im Umkreis auf einer Karte angezeigt. Nach Anklicken des Apothekensymbols werden die Adressdaten der Apotheke eingeblendet und können direkt über einen Routenplaner im Ortsplan angezeigt werden.

    Unter der Option “Kalender” können für max. 14 Tage im Voraus für jeden beliebigen Ort in Rheinland-Pfalz die jeweils dienstbereiten Apotheken der Region angezeigt werden.

    Dabei kann der Benutzer den gewünschten Radius in Stufen von 1 bis 50 km auswählen. Dabei ist jedoch zu beachten, dass Aktualität immer nur für den Tag des Abrufs garantiert werden kann, und es im Einzelfall für die zukünftigen Termine noch zu Änderungen kommen kann. Daher ist bei Veröffentlichung unbedingt der Hinweis erforderlich, dass die Daten einem täglichen Aktualisierungsservice unterliegen und zur Sicherheit im Internetoder über die schon bekannt gegebene Telefonnummer überprüft werden sollten.

    Der Notdienst beginnt immer um 8:30 Uhr und endet am folgenden Tag um 8:30 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen. Falls im Einzelfall die Telefonnummer oder die Postleitzahl nicht bekannt sind, hilft immer noch ein Blick an die nächste Apothekentür. Dort müssen kraft Gesetzes die nächstliegenden notdienstbereiten Apotheken bekannt gemacht werden.

    Augenärzte
    Zahnärzte

    zu den üblichen Telefontarifen Ansage des Notfalldienstes zu folgenden Zeiten:
    Freitagnachmittag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
    Samstag früh 8.00 Uhr bis Montag früh 8.00 Uhr
    Mittwochnachmittag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
    und an Feiertagen entsprechend von 8.00 Uhr früh bis
    zum nachfolgenden Tag früh 8.00 Uhr
    an Feiertagen mit einem Brückentag von
    Donnerstag 8.00 Uhr bis Samstag 8.00 Uhr

    Weitere Informationen zum zahnärztlichen Notfalldienst können Sie unter
    www.bzk-koblenz.de nachlesen. Eine Inanspruchnahme des zahnärztlichen Notfalldienstes
    ist wie bisher nach telefonischer Vereinbarung möglich.